Story : Annika (Auszubildende)

Annika (Auszubildende) - Storybild

100 % frei von Langeweile – das ist meine Ausbildung bei FRoSTA.“

Annika (21) absolviert gerade ihre Ausbildung zur Industriekauffrau am Standort Bremerhaven

Moin, ich bin Annika und absolviere derzeit meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei FRoSTA in Bremerhaven. Ich bin im 2. Lehrjahr und möchte allen Schülerinnen und Schülern (und stellvertretend deren Familien) hier Lust machen, sich über unsere Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Da die Sommerferien in Bremerhaven bald vor der Tür stehen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, einmal zu überlegen: Was mache ich nächstes Jahr eigentlich nach der Schule? Und ganz bestimmt ist eine kaufmännische oder technische Ausbildung ab August 2019 für viele interessant!

Meine Ausbildung bei FRoSTA bietet mir die Möglichkeit, meine Persönlichkeit und meine Fertigkeiten weiterzuentwickeln – schon deshalb, weil ich mindestens 12 unterschiedliche Ausbildungsabteilungen durchlaufe. Das umfasst unser Herzstück, die Produktion, die Qualitätssicherung, die Customer Service-Abteilung und Lagerverwaltung, aber auch die Abteilungen Marketing, Vertrieb und Personal. Ihr seht, die Ausbildung ist vielseitig und es ist klasse, wie viele Kollegen und Kolleginnen ich während dieser Zeit kennenlerne.

Neben der Einbindung ins Tagesgeschäft erlebe ich auch viele besondere Veranstaltungen, wie zum Beispiel die jährliche Hauptversammlung oder unser FRoSTA Markenevent in Hamburg – ich mag diese Abwechslung und finde es gut, dass wir Auszubildenden hinter die Kulissen schauen.

Mir wird während meiner Ausbildung die Möglichkeit geboten, mich über die eigentliche Ausbildung hinaus weiter zu qualifizieren. Ich durchlaufe gerade die zusätzliche Ausbildung zur Europakauffrau. Hierzu gehört auch ein dreiwöchiges Auslandspraktikum im europäischen Ausland, welches ich im März in Liverpool absolviert habe. Vor den 3 Wochen in Liverpool war ich ziemlich nervös – würde ich mit der neuen Situation zurechtkommen?

Rückblickend kann ich nun sagen, dass diese Zeit super aufregend (im positiven Sinne) und reich an Erfahrungen war. Besonders die gemeinsamen Aktivitäten mit Studierenden aus aller Welt lassen mich auf eine schöne Erfahrung zurückblicken (und haben mein Englisch gestärkt!).

Jetzt mal ehrlich, wer Geschmack hat, kommt zu FRoSTA – Werden auch Sie Teil des FRoSTA Teams, wenn Sie hungrig auf 100 % spannende Aufgaben sind und gerne im Team arbeiten.